top of page

Radiolarit Kalzit

Allgemein:

Das Sediment der Tiefsee besteht hauptsächlich aus winzigen, oft fein zerkleinerten Skeletten von Radiolarien, auch bekannt als Strahlentierchen, die überwiegend aus Kiesel (Quarz) bestehen. Die rote Färbung des Sediments stammt grösstenteils von Eisenoxyd, während Radiolarit oft Spuren von Eisen und Mangan aufweist. In diesem Gestein tritt Serpentin, ein Schichtsilikat, zusammen mit Radiolarit auf und enthält zudem Kalziteinschlüsse.

Entstehung:

Dieses Gestein, bekannt als Radiolarit, entsteht durch die Ablagerung von mikroskopisch kleinen Skeletten von Radiolarien, winzigen einzelligen Meeresorganismen, die in den Tiefen der Ozeane leben. Die Radiolarien besitzen Skelette aus Kieselsäure, die nach ihrem Tod auf den Meeresboden sinken und sich dort ansammeln. Im Laufe der Zeit werden diese Skelette durch Diagenese kompaktiert und zu Radiolaritgestein umgewandelt. Die rote Färbung des Gesteins stammt oft von Eisenoxid, das während des Ablagerungsprozesses eingelagert wird. Serpentin, ein Schichtsilikat, kann in diesem Gestein vorkommen und ist häufig eng mit dem Radiolarit verflochten. Kalziteinschlüsse können ebenfalls im Radiolarit vorhanden sein. Diese Prozesse der Sedimentation und Diagenese können über Millionen von Jahren hinweg ablaufen und tragen zur Bildung von Radiolarit bei.

Bedeutung:

Radiolarit wird in der Regel nicht für spirituelle Zwecke verwendet oder mit spezifischen Bedeutungen oder Symbolen assoziiert, wie es bei einigen anderen Steinen der Fall ist. Stattdessen wird Radiolarit häufig aus geologischem Interesse betrachtet, da er Einblicke in vergangene Umweltbedingungen und Ozeanographie bietet. Aufgrund seiner Entstehung aus den Skeletten mikroskopisch kleiner Meeresorganismen, den Radiolarien, kann Radiolarit in wissenschaftlichen Untersuchungen zur Rekonstruktion von Meeresbodenbedingungen, zur Klimageschichte und zur geologischen Entwicklung verwendet werden. In diesem Sinne wird Radiolarit eher als Gestein von geologischer Bedeutung betrachtet.

Fundort:

Totalp, Davos-Wolfgang

Region:

Graubünden – Schweiz

Farbe:

braunrot, rot, dunkelgrün, weiss

Radiolarit Kalzit Armband
bottom of page